aka | texte
Herausgegeben vom arbeitskreis kulturanalyse, Wien
Die transdisziplinäre Reihe aka|texte interessiert sich für symbolische Formen und kulturelle Praktiken in ihren jeweiligen gesellschaftspolitischen und wissenschaftstheoretischen Kontexten. Wir begreifen Kulturanalyse als Gesellschaftsanalyse und arbeiten mit einem prozessualen und demokratischen Kulturbegriff. aka|texte zielt dabei auf die Zusammenführung von Wissenschaft und Kunst und die Auslostung emanzipatorischer Handlungsspielräume.
aka|texte werden herausgegeben von Anna Babka, Peter Clar, Daniela Finzi, Ingo Pohn-Lauggas, Matthias Schmidt und Gianna Zocco.
Hg. von Anna Babka und Matthias Schmidt
Trinh erkundet in ihrem Buch die Themen Flucht und Migration und präsentiert diese Phänomene als ...

Kulturanalyse heißt für Mieke Bal, einem weiten Kulturbegriff zu folgen und theoretische Kategorien, Kunstwerke und ...

Hg. von Matthias Schmidt im Namen von: aka | Arbeitskreis Kulturanalyse
»Im Anfang, im Prinzip war die Post, und dar¸ber werde ich niemals hinwegkommen.« 
Hg. vom Sigmund Freud Museum Wien und aka, Arbeitskreis Kulturanalyse Wien
ªGerade weil wir zerstˆren kˆnnen, sind wir dazu verpflichtet, es nicht zu tun.´ (Judith Butler ...

In Vorbereitung :