IGOR A. CARUSO
Die Trennung der Liebenden
Eine Phänomenologie des Todes
Mit einem Vorwort von Josef Shaked
Die Erstauflage erschien bei Hans Huber, Bern 1974
Reihe: Turia Reprint
PDFInhalt, Vorwort J. Shaked
Cover
Igor A. Caruso (1914-1981) war Begründer des heutigen »Wiener Arbeitskreises für Psychoanalyse«. Sein Buch über die Trennung von Paaren ist ein Klassiker geworden. Es beschreibt verschiedene Formen und Verläufe der Trennung, geht aber anhand des darin erkennbaren Todestriebes auch ausführlich auf die psychoanalytischen und gesellschaftlichen Aspekte des Beziehungsendes ein.

igor a. caruso die trennung der liebenden eine phänomenologie des todes
mit einem vorwort von josef shaked igor a. caruso: die trennung der liebenden isbn 978-3-85132-837-0, 384 s., eur 26,– igor a. caruso (1914-1981) war begründer des heutigen »wiener arbeitskreises für psychoanalyse«. sein buch über die trennung von paaren ist ein klassiker geworden. es beschreibt verschiedene formen und verläufe der trennung, geht aber anhand des darin erkennbaren todestriebes auch ausführlich auf die psychoanalytischen und gesellschaftlichen aspekte des beziehungsendes ein.

9783851328370 /div>

Details zum Buch
384 S., € 26,- , (Dünndruck-Ausgabe)
Broschur mit Fadenheftung
ISBN 978-3-85132-837-0 [lieferbar]

Letztes Update: 04.01.2018
zur vorigen Seite