JEAN CLAVREUL
Das Mehrdeutige des Subjekts
Und andere Schriften
Aus dem Französischen von Sandrine Aumercier und Frank Grohmann
Cover
Jean Clavreul war ein Schüler und Wegbegleiter Jacques Lacans. Er hat sich zeitlebens kritisch mit Fragen des Zusammenhangs von Gesetz und Perversion, der Ausbildung des Psychoanalytikers und des Dogmatismus auseinandergesetzt.

Dieser Band bietet anhand einiger Texte einen Querschitt durch sein Werk und ein Gespräch über sein Selbstverständnis als Psychoanalytiker.

Zur Person
Jean Clavreul (1923-2006) war ein französischer Psychiater und Psychoanalytiker und Mitbegründer der Zeitschrift L’Inconscient. Er hatte bis zu deren Auflösung im Jahr 1980 wichtige Funktionen in der École Freudienne de Paris inne, unter anderem als Sekretär für die Passe. Mitbegründer der Convention Psychanalytique (1983). ZZu seinen wichtigen Buchveröffentlichungen zählen L'ordre médical (1978), Le Désir et la Loi (1987) und posthum L'homme qui marche sous la pluie (2007). Er hat sich zeitlebens kritisch mit Fragen des Zusammenhangs von Gesetz und Perversion, der Ausbildung des Psychoanalytikers und des Dogmatismus auseinandergesetzt.
Details zum Buch
203 S., € 24,-
Paperback mit Klappen
ISBN 3-85132-852-3 [lieferbar]

Letztes Update: 09.12.2017
zur vorigen Seite