ECKART LEISER
Das Schweigen der Seele. Das Sprechen des Körpers
Neue Entwicklungen in der Psychoanalyse
Cover
Die klassischen Bilder der Neurose, wie sie Freud aufgezeigt hat, verlieren an Terrain und machen »neuen Pathologien« Platz. Diese – oft im Umfeld der Sucht wie Bulimie und Alkoholismus angesiedelt – verweisen auf das Verhältnis von Körper und Psyche. Leiser sichtet die Antworten aus anderen, teils überseeischen psychoanalytischen Kulturen, die ein neues Denken des Körperlichen in Übereinstimmung mit Freud anstreben. Dafür stehen Namen wie Nasio, Aulagnier, Rodulfo, Sami-Ali aber auch Lacan.

Von diesen Ansätzen sind im deutschsprachigen Raum teilweise nicht einmal die Namen der Autoren bekannt. Das Buch ist daher auch ein Plädoyer für die Öffnung des psychoanalytischen Horizonts auf außereuropäische Entwicklungen hin.

eckart leiser das schweigen der seele. das sprechen des körpers neue entwicklungen in der psychoanalyse eckart leiser: das schweigen der seele. das sprechen des körpers isbn 978-3-85132-326-9, 218 s., eur 18,– die klassischen bilder der neurose, wie sie freud aufgezeigt hat, verlieren an terrain und machen »neuen pathologien« platz. diese – oft im umfeld der sucht wie bulimie und alkoholismus angesiedelt – verweisen auf das verhältnis von körper und psyche. leiser sichtet die antworten aus anderen, teils überseeischen psychoanalytischen kulturen, die ein neues denken des körperlichen in übereinstimmung mit freud anstreben. dafür stehen namen wie nasio, aulagnier, rodulfo, sami-ali aber auch lacan.

von diesen ansätzen sind im deutschsprachigen raum teilweise nicht einmal die namen der autoren bekannt. das buch ist daher auch ein plädoyer für die öffnung des psychoanalytischen horizonts auf aussereuropäische entwicklungen hin.

9783851323269 /div>

Zur Person
Eckart Leiser ist Professor für Psychologie an der FU Berlin und in Zaragoza/Spanien.
Details zum Buch
218 S., € 18,-
Paperback mit Klappen
ISBN 978-3-85132-326-9 [vergriffen]

Letztes Update: 04.01.2018
zur vorigen Seite