Feministische Perspektiven
Hg. von Chantal Mouffe / Jürgen Trinks
Reihe: <>Mesotes. Jahrbuch für philosophischen Ost-West-Dialog 2000. Hg. von Maria Fürst / Jürgen Trinks
Cover
Als Mittler eines philosophischen Dialogs sucht Mesotes die neuesten Entwicklungen in Ost und West bekannt zu machen und einander näher zu bringen. Der philosophische Dialog zwischen den Ländern West-, Mittel-, Ost- und Südosteuropas soll sowohl angeregt als auch dokumentiert werden. Daß der Name Mesotes den vermittelnden Ort des Dialogs meint, enthält die Verpflichtung, diesen Ort nicht selbst mit fixierten Ansichten zu besetzen, sondern ihn für Auseinandersetzungen freizuhalten. Philosophie ist kein in sich geschlossenes Gebiet, sonder eine stetig treibende Kraft, die sich durch Systemzwänge nicht aufhalten lassen kann und will.

In diesem Sammelband soll an an besonders interessanten und teilweise ungewöhnlichen Beipielen die Vielfalt feministischer Forschung sichtbar werden.

Mit Beiträgen von Marie-Luise Angerer (Wien), Anette Baldauf (New York), Diane Elam (Cardif, Rada Ivekovic (Paris), Marta Lamas (Mexiko), Linda Zerilli (Zürich), Eva Bahovec (Ljubljana), Renata Salecl (Ljubljana) und Beatrice Hanssen (Cambridge, MA).

Details zum Buch
251 S., € 22,-
Broschur mit Fadenheftung
ISBN 978-3-85132-283-5 [vergriffen]
EAN: 9783851322835
Letztes Update: 08.04.2018
zur vorigen Seite