Bernhard Waldenfels / Lásló Tengelyi / Marc Richir u.a.
Das Phänomen und die Sprache
Als Mittler eines philosophischen Dialogs sucht Mesotes die neuesten Entwicklungen in Ost und West einander näher zu bringen. Der philosophische Dialog zwischen den Ländern West-, Mittel-, Ost- und Südosteuropas soll sowohl angeregt als auch dokumentiert werden. Dass der Name Mesotes den vermittelnden Ort des Dialogs meint, enthält die Verpflichtung, diesen Ort nicht selbst mit fixierten Ansichten zu besetzen, sondern ihn für Auseinandersetzungen freizuhalten.
Bis 1995 als Vierteljahresschrift erschienen, wird Mesotes nunmehr als Jahrbuch im Verlag Turia + Kant Autorinnen und Autoren präsentieren, die sich dieser außergewöhnlichen Herausforderung stellen.
Reihe: Mesotes. Jahrbuch für philosophischen Ost-West-Dialog 1998. Hg. von Maria Fürst / Jürgen Trinks
218 S., € 22,-
Broschur mit Fadenheftung
ISBN 978-3-85132-206-4
[vergriffen]
EAN: 9783851322064