Bewußtsein und Unbewußtes
Hg. von Jürgen Trinks
Reihe: <>Mesotes. Jahrbuch für philosophischen Ost-West-Dialog 1999. Hg. von Maria Fürst / Jürgen Trinks
Cover
Dass unter den Autoren dieses Sammelbandes Lacanianer und Phänomenologen überwiegen, überrascht angesichts des Themas und der dabei im Vordergrund stehenden Namen Freud und Descartes ebenso wenig, wie dass der die philosophische Tradition berücksichtigende Dialog Montaigne, Schelling, Schopenhauer und Heidegger einbezieht.

jürgen trinks (hg.) bewusstsein und unbewusstes jürgen trinks (hg.): bewusstsein und unbewusstes isbn 978-3-85132-237-8, 254 s., eur 22,– dass unter den autoren dieses sammelbandes lacanianer und phänomenologen überwiegen, überrascht angesichts des themas und der dabei im vordergrund stehenden namen freud und descartes ebenso wenig, wie dass der die philosophische tradition berücksichtigende dialog montaigne, schelling, schopenhauer und heidegger einbezieht.

9783851322378 /div>

Details zum Buch
254 S., € 22,-
Broschur mit Fadenheftung
ISBN 978-3-85132-237-8 [vergriffen]

Letztes Update: 04.01.2018
zur vorigen Seite