Seiteneingänge
Museumsidee & Ausstellungsweisen
Hg. von Roswitha Muttenthaler / Herbert Posch / Eva Sturm
Museen und Ausstellungen sind der ständigen Neuverhandlung darüber unterworfen, was und wer auf welche Weise repräsentiert wird. Welche Bilder und Erzählungen tauchen in Ausstellungen auf und mit welcher Funktion, mit welchen Mitteln? Und wenn Ausstellen als ein Sprechakt definiert werden kann, wie gestaltet sich die Partizipation der Beteiligten, das Verhältnis zwischen Sprechenden und Angesprochenen? Wie wirken sich aktuelle Diskurse auf das Ausstellen aus? Dabei wird das Moment der Be-Nutzung der Idee des Ausstellens befragt, als Möglichkeit des Herzeigens, um etwas, das vorher, außerhalb dieses Rahmens in gang gesetzt wurde, auf dieser Bühne des Sichtbaren wahrnehmbar zu machen.
Versammelt sind hier Beiträge, die im Rahmen der Vortragsreihe MUSEUM IM KOPF zur Diskussion gestellt wurden. Sie rücken bei ihren Quer- und Randlektüren blinde Flecken und Leerstellen ins Zentrum.
Reihe: Museum zum Quadrat, No. 11
198 S., € 15,-
Paperback mit Klappen
ISBN 978-3-85132-262-0
[vergriffen]
EAN: 9783851322620