Impressum, Datenschutz

Der Verlag Turia + Kant wird im Rahmen der Kunstförderung vom Österreichischen Bundeskanzleramt unterstützt. Projektbezogene Förderungen werden im Impressum der jeweiligen Publikation ausgewiesen.

Impressum gem. E-Commerce-Gesetz:

(für Website und Newsletter)

Eigentümeridentifikationsnummer (UID, VAT): ATU12390401
Gewerbeberechtigung durch: Magistrat der Stadt Wien
Aufsichtsbehörde: Wiener Handelskammer
Blattlinie: Verlag für Philosophie, Psychoanalyse, Kultur- und Geisteswissenschaften
Die angegebenen Buchpreise unterliegen der gesetzlichen Ladenpreisbindung
(außer bei vergriffenen Titeln).

Datenschutzerklärung

(»Erklärung zur Informationspflicht« nach der Vorlage der WKO – Wirtschaftskammer Österreichs)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung

In Bezug auf unser Bestellsystem weisen wir darauf hin, dass wir zum Zweck des Verkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung (Lieferung) folgende Daten speichern: Name, Anschrift, Bestelldetails und, nach erfolgter Überweisung, Kontonummer.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Anschrift und der Bestellung selbst an die von uns beauftragte Verlagsauslieferung zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Bestellvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses (Kaufvorgangs) werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten (Menüführung). Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Zurzeit verwenden wir keine Web-Analyse-Tools außer der Statistik der Webseitenabrufe mit Datum, Uhrzeit und den entsprechenden IP-Adressen.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Namen, Adressen und Interessengebieten.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte mit folgendem Formular: Newsletter Opt out.
Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.