menue
Max Black
Ein Kompendium zu Wittgensteins Tractatus
Aus dem Amerikanischen übersetzt und herausgegeben
von Jürgen Koller
PDF Inhaltsverzeichnis

Max Blacks Kompendium ist jenen gewidmet, die, nachdem sie mit dem Tractatus gerungen haben, ratlos und verwirrt zurückbleiben. Ohne eine »endgültige« Lesart zu bieten – seiner Meinung nach ein unmög­liches Anliegen –, befähigt es wenigstens dazu, zu einer eigenen Interpretation zu gelangen.

Black unterteilt den Text in Abschnitte und führt jeden durch eine vorangestellte Positionierung ein. Darauf folgen:
– Satz-für-Satz-Kommentare, die schwierige oder unklare Ausdrücke aufhellen;
– relevante Bezüge zu frühen Entwürfen des Tractatus, aus unver­öffent­lichten Manuskripten und späteren Arbeiten;
– Darstellungen von Diskussionen, auf die sich Wittgen­stein bezieht (vor allem jene von Russell und Frege);
– Querverweise zwischen Teilen des Textes und Umschrei­bungen besonders verwirrender oder unklarer Absätze.

Zwischendurch arbeitet Max Black kritische Stellen und Fragen heraus. Das Buch schließt mit einem Begriffsregister und anderen nützlichen Verzeichnissen.

Biographisches:
Max Black war mehr als 30 Jahre lang Professor für Philosophie an der Cornell University, Ithaca/New York. Sein Hauptinteresse galt der Philosophie der Sprache, der Philosophie der Mathematik und der Philosophie der Kunst. Er verstarb 1988.
Jürgen Koller studierte Philosophie an der LFU-Innsbruck. 2007 erwarb er das Doktorat und ist seither als Übersetzer, Autor und Rezensent tätig.
A Companion to Wittgenstein’s Tractatus erschien bei Cambridge University Press, Cambridge 1964
Lieferbarkeit | Details . . . ▽

ISBN 978-3-85132-955-1
Lieferbarkeit :
D, CH, EU:   ok
A:   ok

16 x 24 cm, 598 S., € 39,- Erstauflage: 2019
Paperback
EAN: 9783851329551
Versandkostenfrei.
Aufgrund der ggw. Lage kommt es gelegentlich zu Verzögerungen auf dem Postweg.