Ökologiegeschichte
Ein Reader zum interdisziplinären Gebrauch

Teilband 2/1 – Zivilisationen
Hg. von Gottfried Liedl, Manfred Rosenberger
Ökologiegeschichte verstehen die Herausgeber so, dass es im Oikos »Erde« neben dem »Homo sapiens« noch weitere Akteure gibt, die den Titel eines historischen Subjekts für sich beanspruchen können. Als aktiv Handelnde ihrer eigenen Geschichte sind Klima, Berge, Gewässer, Pflanzen, Tiere mehr als die Randerscheinungen, als welche sie üblicherweise wahrgenommen werden: Sie haben aufgehört, bloß Staffage zu sein in der Geschichte der Menschheit. Sie reagieren in dieser Geschichte auf menschliches Tun und lassen uns keine Fehler durchgehen.

Lieferbarkeit | Details . . . ▽
ISBN 978-3-85132-883-7
Auflage: 2017
[lieferbar]
12 x 20 cm, 218 S., € 24,-
Paperback mit Klappen
EAN: 9783851328837

Dieses Buch kaufen:
Siehe auch: