menue
Widerstand
Hg. von Ammann / Borens / Gondek / Kläui / Schmid
PDF Inhaltsverzeichnis

Sich mit Lacan im deutschen Sprachraum zu befassen, hat etwas Besonderes an sich, weil er sich nicht auf eine analytische Richtung neben anderen reduzieren lässt. Ihm ging es weniger um die Erarbeitung einer eigenen Theorie, als um die Bahnung eines Weges zum Text und zum Buchstaben Freuds.

Die Hefte von RISS – Zeitschrift für Psychoanalyse. Freud-Lacan, die von 1998 bis 2013 bei Turia + Kant erschienen sind, werden sukzessive digitalisiert und sind nur noch als E-Book erhältlich.

Bibliographisches:
Reihe:    RISS. Zeitschrift für Psychoanalyse. Freud Lacan
No. 43 (1998 / 3)
Buchdetails . . . ▽
ISBN 978-3-85132-197-5
16 x 24 cm, 107 S., € 15,-
Erstauflage: 1998
Broschur mit Fadenheftung
Vergriffen. EAN: 9783851321975
E-Book (PDF)